PRESS

WEIN-PUR VULCANO 25 JAHRE

Der Vulkan im MittelburgenlandSeit inzwischen 25 Jahren ist der VULCANO aus dem Weingut Hans Igler im mittleren Burgenland tätig – als Sinnbild für einen außergewöhnlichen Wein, den vom Jahrgang 1988 bis zum Jahrgang 2012 drei Generationen der Familie geprägt haben.

Der Link zum Artikel: http://www.genuss-magazin.eu

 

Weingut Hans Igler 

Das Weingut Hans Igler garantiert seit Jahren Weinkultur auf höchstem Niveau. Den Grundstein legte Hans Igler, der als Rotweinpionier Österreichs in die Annalen einging. Seinem Weg folgen Waltraud und Wolfgang Reisner-Igler, die zuletzt mit einer Spitzen-Cuvée, dem „Ab Ericio“ (lat., vom Igel) aufhorchen ließen.

Ein Klassiker in der Rotweinwelt Österreichs

Die 40 ha Rebfläche des Weingutes Hans Igler befindet sich in besten Rieden in Deutschkreutz, dem Herzstück des mittelburgenländischen Rotweingebietes, dem Blaufränkischland.
Die sandigen Lehm- und Schotterböden und die milden pannonischen Klimaeinflüsse lassen hervorragende Rotweine und auch gehaltvolle Weißweine gedeihen. Neben den weißen Burgundersorten Pinot Blanc und Chardonnay haben sich Waltraud Reisner-Igler und Wolfgang Reisner vor allem auf Rotweine – allen voran den regionstypischen Blaufränkisch, weiters Zweigelt, Cabernet Sauvignon, Pinot Noir, und zuletzt Merlot – spezialisiert.
Eine späte, schonende Lese, besonders niedrige Hektarerträge und die sorgfältige Weiterverarbeitung in einem modern ausgestatteten Keller mit temperaturgesteuerter Vergärung sind die Grundlagen für jene Qualität, die Weine wie den Blaufränkisch Ried Hochberg, den Cabernet Sauvignon von der Ried Kart oder die Spitzencuvée Vulcano aus Blaufränkisch, Cabernet Sauvignon, Zweigelt und Merlot längst zu Markenzeichen des Weingutes Hans Igler gemacht haben.

Neue Architektur für den Wein

Um dem Marktanspruch des Weingutes auch nach außen hin Rechnung zu tragen, engagierten Waltraud und Wolfgang Reisner-Igler den Architekten DI Anton Mayerhofer mit der architektonischen Erweiterung und Umgestaltung von Degustations- und Verkaufsräumen und des Barriquekellers.
Das kürzlich fertiggestellte Bauvorhaben wurde im September 2002 im Rahmen einer „Weinisage“ seiner Bestimmung übergeben. Neben einer von Viktor Siegl kommentierten Jahrgangsverkostung der besten Cabernet Sauvignons des Hauses wurden literarisch-kulinarische Genüsse bei Jazzklängen und entspannter Atmosphäre geboten. Kurzum: Igler at its best !

 

Unsere Weingut Presse Fotos werden momentan überarbeitet. Sollten Sie ein Foto wünschen wenden Sie sich bitte an info@weingut-igler.at oder +43 (0) 2613 80365.