Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Winterzeit

Die Winterzeit ist jederzeit bereit uns mit kühlem Wind und kargen Sonnentagen zu versorgen. Nun brauchen die Reben diese Zeit, wie überall in der Natur, zur Rast. Wenn die ersten Triebe sichtbar werden und die Wachstumsphase beginnt, will kein Weinbauer Kälteschäden für seine Zöglinge erwarten.

Der Qualitätszugang ist trotz etwaiger Wachstumsgefahren (unerwarteter Kälteeinbruch z.B. Eisheiligen) Garant für exquisiten und langlebigen Wein. Wichtig ist diese Tatsache nur, wenn man Wert darauf legt. Ansonsten erhält der Konsument einfach ein freudvolles Produkt, getragen von Freude und Liebe zum Thema Wein.

Winterlandschaft

Jeder Jahrgang des Weingut HANS-IGLER hat nicht nur seine eigene Geschmacksfarbe, die Weine sind traditionell hochqualitativ erstellt. Dies ist ein Garant für Lieblingsweine trotz schwankenden Klima- und Temperaturbedingungen. Die Renommierten Weingüter Burgenland (RWB) arbeiten als Zusammenschluss bedeutender Weinbauern zusammen. Dieser Zusammenschluss ermöglicht es die Leistungen eines ganzen Jahres Güterübergreifend zu kommunizieren. Die richtige Einstellung und Herkunft spielen hierbei zusammen.

Die Lieblingsweine des Weingut HANS-IGLER sind kostbar wie die Luft zum atmen. Das flüsterte mir ein Engel in dieser Winter-Weihnachtszeit.

:::

Weiterführende Links

Renommierte Weingüter Burgenland, Weingut HANS-IGLER
ONLINE SHOP, Weingut HANS-IGLER

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Der Winter kommt.

Der Winter kommt bestimmt. Ich sitze in der Ferstl Passage und der Wind bläst mir um die Ohren. Trotz geschütztem Bereich und beginnenden Weihnachtsvorbereitungen (Christbäume werden herumgestellt, Dekoration saisonal adaptiert) werden die Vorfreuden zum Fest nur langsam wach. Rundum husten Menschen oder laufen mit kälteverzerrten Gesichtern an mir vorüber.

Winter

Die Zeit für Glühwein hat noch nicht begonnen, wenngleich am naheliegenden Michaelaplatz die k. u. k. Weihnachtsmarktstände bereits ihre Lichterketten (auch tagsüber) im Einsatz haben. Vulcano und Vulcanothek (Schinken, Steiermark) haben nichts gemein ausser der Namensähnlichkeit. So erinnert mich das Schild in der Passage doch an den liebevoll handverlesener Rotwein aus dem Haus HANS-IGLER.

Einer meiner Lieblingsweine, regional in Österreich produziert. Im Herzen des Blaufränkischlandes, wo auch der kalte Winterwind eingekehrt ist. Ein Glas Vulcano wärmt jedoch von Innen bei knisterndem Kaminfeuer, das mir sehnsüchtig die vergangene Weihnacht in Erinnerung ruft.

Winter

:::

Weiterführende Links:

Ferstl Passage, Events
Vulcanothek, Ferstl Passage
k.u.k Weihachtsmarkt, Michaelaplatz

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Winterschnitt

Der Winterschnitt will warten: Unsere Winterlandschaft verändert beständig ihr Wesen, ihr luftige Ruhe. Kälte und Wind erobern die Rieden. Eisige Temperaturen umhüllen Reben und Weinrieden im Winterwind. Gefrorene Erde und nackte Rebstöcke erinnern an die Winterweinstockpflege.

Winterschnitt

Der Winterschnitt erfolgt nun bei Graden über minus 5°C, manche Sorten bevorzugen Frostfreiheit während ihres Rückschnittes. Fruchtholz, Ersatzholz und Stammholz werden in unterschiedlich adequaten Schnittmustern nach Jahrgang und Wuchs bearbeitet. Eine kalter Luftzug geht durch die Riede und ich stelle mir vor wie die Triebe frieren.

Winterschnitt

Kurzum vertrieben ist der Gedanke, eingehüllt in meinen warmen Wintermantel.
Das Antlitz des Winters, sanft es weicht.

Weiterführende Links:
Weinreben scheiden
Rebschulen Österreich, Überblick
Rebsorten für Rot- & Weißweine

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Wei(h)nachtsvorbereitungen

Weihnachtsvorbereitungen stehen vor der Tür. Langsam neigt sich das Jahr dem Ende, und draußen wird es endlich kalt. Die ersten Schneeflocken tanzen durch die Luft und wir machen uns langsam aber sicher Gedanken über Weihnachtsgeschenke für unsere Lieben, die entsprechende Dekoration und das Fest selbst.

Bei uns zuhause spielt die Kulinarik eine sehr wichtige Rolle: DAS ESSEN und DIE WEINBEGLEITUNG! Es gilt ein Weihnachtsmenü zu kreieren, das alle zufriedenstellt und die hohen Anforderungen von Alt und Jung erfüllt. Wir wälzen Kochbücher, Magazine und Online-Portale (große Unterstützung bei dieser Suche gibt uns Pinterest_Logo 😉   (Quelle: Pinterest)

Es sind nun also noch ca. 2 Wochen bis Heiligabend und Überlegungen laufen auf Hochtouren. Derweil wissen wir schon mal, dass es ein Fleischgericht sein soll: Kalb? Rind oder Gans? Oder doch Fisch, Kabeljau? Soll dieser mit Biiri  oder Blaufränkisch C10 munden? Zum Einstieg etwas leichtes wie unseren Ricciolino? Die Entscheidung ist schwierig… Vielleicht zäumen wir das Pferd besser von hinten auf und überlegen uns zuerst einmal, welchen Wein wir wollen – und planen dann das Essen drum herum?

Es wird deutlich, dass uns dieses Thema beschäftigt. Welche kulinarische Weihnachtsgedanken beschäftigen Sie? Senden Sie uns Ihre Gedanken und Vorschläge auf info@hans-igler.com oder einfach kommentieren. Wir verlosen ein Biiri und ein Vulcano – Wei(h)nachtspaket unter allen, die uns einen Kommentar oder eine Antwort senden  Die zwei glücklichen Gewinner/innen werden am 23.12.2016 auf Facebook bekanntgegeben!

Wir freuen uns auf Ihren Input!

In diesem Sinne: eine besinnliche Vorwei(h)nachtszeit für Sie und Ihre Familien!