Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Weintrauben-Marmelade

Heuer habe ich erstmalig Weintrauben-Marmelade produziert. Passend zum Frühstück in einer Weinregion.

Nun bietet die Backzeit weiter Möglichkeiten des wunderbaren Einsatzes. Im Grunde gilt Ähnliches für Marmelade wie Wein. Jede Sorte birgt aufgrund Ihrer Lage (Sonne, Boden) sehr eigene geschmackliche Orientierung. Die Wahl des Keks-Teiges ist daher für den wahren Genuß ebenfalls entscheidend.  Tendenziell orientiere ich mich an guten Rezepten aus Großmutters Küche. Bei jedem Backgang erfüllt ein weiterer Wärmestoß an Kindheitserinnerungen den Raum, die Freude ist groß und die Kekse gelingen zu meinem eigenen Erstaunen (jedes Mal).

Weintrauben-Marmelade

:::

Weiterführende Links:

Tipps für gelungene Marmelade, Falstaff
Wein Marmelade Rezepte, Gute Küche
Rotwein Marmelade, Kochbar (powered by VOX)

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Advent Advent ein Lichtlein brennt

Advent Advent ein Lichtlein brennt. Langsam beginnt die kalte Jahreszeit ihre Kräfte zu zeigen. Mehr Wohlgefühl in warmen Stuben, mehr Zeit für die Familie, doch auch erste Gedanken an das bevorstehende Weihnachtsfest durchziehen unseren Alltag.

Je näher der Heilige Abend rückt, desto größer ist der Trubel auf den Weihnachtsmärkten. Das Weingut HANS-IGLER hat sich heuer zur Besinnlichkeit bereits im Advent entschlossen. Die permanente Möglichkeit sich über den bevorzugten Lieblingsweine vorab zu informieren besteht online. Ihr Einkauf von Lieblingsweinen, passend zum Fest der Familie. Alle Bestellungen werden sorgsam für Ihre Bedürfnisse verpackt und durch langjährige Partner zugestellt.

Advent Advent ein Lichtlein brennt

:::

Weiterführende Links:

Sonnenland, Deutschkreutzer Weihnachtsmarkt (2017)
Weihnachtsmärkte im Nahen Wien

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Pinot Blanc und kulinarsche Anliegen

Der Pinot Blanc ist ein Weisswein mit goldgelb und grünen Reflexen. Die frische Frucht in der Nase und am Gaumen verführen.

Die Etikette zeigt im Zentrum ein zartes oranges Kreuz. Symbolisch für die Herkunft, Deutschkreutz. Nahe dem Neusiedersee (15 Min im nahen Ungarn) sehen wir eine ruhige Wasserlandschaft mit Schilf und zwei Vögeln im Vordergrund. Die Sonnenspuren auf der Wasseroberfläche sind in orangen Reflexionen dargestellt.

Die Gerichte die wundervoll zu diesem Lieblingswein passen, sind exemplarisch: Fischgerichte, Zander, Kalte Platte, Käseplatte, Süßspeise und Vegetarisches Gericht. Die Tags auf jeder Produktseite helfen für die bessere und schneller Sortierung im Hinblick auf Ihre persönlichen kulinarische Anliegen.

Pinot Blanc

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Event im Weingut HANS-IGLER

Ein Event im Weingut HANS-IGLER bietet sich für Geburtstagsfeiern wie Hochzeiten an. Das eigens gestaltete Firmenevent ist keine Ausnahme. Eingangs wird mit Sorgfalt die Grösse (Bedarf) der Veranstaltung geklärt. Die Rahmenbedingungen sind auch höchstem technischem Niveau und erlauben auch Spielraum für besondere Showacts. Möchte z.B. ein Musiker (oder Gruppe) Ihrer Wahl seine Darbietungen machen, steht dem nichts im Wege.

Event im Weingut HANS-IGLER

Von der Wahl der Tischordnung, farblich harmonierten Tischdekorationen, speziell für die unterschiedlichen Gäste gewälten Speisen: Man hat die Qual der Wahl oder vertraut auf den geschulten Geschmack vor Ort. In einem Wort, perfekt. Sollte man die komplette Organisation (Einladungskarten, Abwicklung der Gäste von A-Z) aus der Hand geben wollen ist dies auch kein Problem. Das Sorglospaket zum Lieblingsevent im Hause Weingut HANS-IGLER brachte 2017 unvergessliche Momente in viele Herzen.

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Grillen, Sonne und Wein

Grillen, Sonne und Wein: Dazu bieten sich im Mittelburgenland ausreichend Möglichkeiten kommt der Sommer <3 …Wobei sich hier die Frage stellt: Wann hat man je ausreichend oder genug von seinen Lieblingsweinen? 🙂

Die nächste große Hitzewelle hat uns fest im Griff und wie es aussieht, werden wir nächste Woche beim Rotweinfestival ordentlich ins Schwitzen kommen. Obwohl es mit Sicherheit nicht allen gefällt, fühlen unsere Reben sich derzeit pudelwohl (abgesehen von dem Hagel….).

Grillen, Sonne und Wein

Nachts, wenn die Temperaturen dann unter 30°C sinken, arbeiten unsere Reben weiter an ihrer Entwicklung und wachsen fleißig. Für den Blaufränkisch sind diese Temperaturen zB. Dank des wasserspeicherfähigen Lehmbodens überhaupt kein Problem. Nur sehr junge Reben kommen in Trockenheitsstress, die älteren haben Wurzeln, die 2-3 Meter tief in die Erde ragen.

Jeder sucht auf irgendeine Art eine Abkühlung und würde wahrscheinlich am liebsten in den Pool hüpfen. Leider geht das ja oft während der Arbeitszeit nicht so gut und auch der Genuss eines gut gekühlten Roten (!!ja, das geht!!) ist tendenziell eher ungern gesehen. Da uns aber auch abends tropische Temperaturen erhalten bleiben, spricht nichts gegen einen After-Work-Lieblingswein.

Es muss wie gesagt nicht immer der Weiße (Chardonnay, Pinot Blanc), Prickelnde oder Rosé sein, damit man sich erfrischt fühlt… Gut gekühlt (15°C – 17°C) machen auch der Pinot Noir oder die klassischen Blaufränkisch, Zweigelt und St. Laurent (>> unser Rotwein GRILLPAKET) eine sehr gute Figur und lassen uns nur im übertragenden Sinne dahinschmelzen…

Grillen, Sonne und Wein

In diesem Sinne: Prost und viel Spaß beim Grillen !!

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Fisch und Wein?

Fisch und Wein ist eine beliebte Kombination. Deutschkreutz liegt in der Nähe des Neusiedlersee’s. Aufgrund der Seenähe (15 min durch Ungarn) drängen sich verschiedenartige Fischgerichte nahezu auf. Doch wie kombiniert man den Fisch am Besten?

Fisch und Wein so muss es sein

Eine Vielzahl an Ratgebern und Blickwinkel finden sich online. Einer an dieser Stelle exemplarisch von Feinschmecker.com, Wolfgang Huber (Weinspezialist):

„Gebratener Süsswasserfisch mit gehaltvollen Beilagen benötigen kräftige Begleiter wie Grauburgunder oder Silvaner gehobener Qualität.
Gegrillte Fischsteaks mit fester Fleischkonsistenz eignen sich auf Grund der Röstaromen zu Rotweinen.
Süss-sauere Fischgerichte und Sushi schmecken besonders gut zu halbtrockenen, fruchtigen Weissweinen.
Meeresfrüchte mögen wegen ihrer feinen Aromen immer weisse Begleiter.
Das zarte Fischeiweiss harmoniert nicht mit tanninlastigen Rotweinen.“

In einem Beitrag von Falstaff, Herbert Hacker (Chefredakteur) findet die Möglichkeit neuer Wege (z.B. gegrillter Fisch und Blaufränkisch) Ausdruck.

Grillen mit Fisch

Kulinarik liegt immer im Geschmack des Betrachters  und Gaumens. Eine Vielzahl an Ratgebern, Tipps und Tricks verdeutlichen das starke Portfolio an Beachtlichkeiten (z.B. Essen & Wein, Bernd Kreis) die natürlich Weinrezepte (z.B.Wein muss rein! Léa Linster, Peter Gaymann) inkludieren.

Für mich gilt allenfalls – Fisch mit Lieblingswein: so muss es sein!

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Rezepte von David Tritremmel

Rezepte von David Tritremmel sind schnell, gesund und passend zu Lieblingsweinen.

Hüftsteak auf mediterranem Risotto

*passend zum Lieblinswein Vulcano

Zutaten für 4 Personen

250g Carnaroli Reis Olivenöl
4 Knoblauchzehen 600g Huftsteak (im Ganzen)
1l kräftige Rindsuppe Salz
100ml Weißwein
1 Zitrone
50g Gorgonzola
Crema di Balsamico
Pfefferkörner (bunt)
4 Zweige Majoran
4 EL Butter

50g getrocknete Tomaten

50g schwarze Oliven (entkernt)
1 EL Majoran

Zubereitung (Steak)

  1. Das Huftsteak im Ganzen großzügig mit Salz einreiben. Danach in Olivenöl einlegen.
  2. ¼l Rindsuppe mit einem Schuss Crema die Balsamico zu einer Sauce reduzieren.
  3. Etwas Olivenöl in einer Bratpfanne stark erhitzen, bevor das Huftsteak rundherum scharf angebraten wird.
  4. Sobald das Steak außen eine goldbraune Farbe hat, mit der Sauce einstreichen und danach für 20-25 Minuten in den vorgeheizten Ofen bei 120 Grad (Ober- Unterhitze) geben.

Zubereitung (Risotto)

  1. In der Zwischenzeit 2 EL Butter in einen Topf geben und schmelzen. Den fein gehackten Knoblauch und den Reis im Topf glasig andünsten. Danach mit dem Wein ablöschen.
  2. Den Reis auf mittlerer Temperatur köcheln lassen. Sobald der Wein verdunstet ist, die Zitronenzeste dazugeben und mit etwas Rindsuppe aufgießen.
  3. Der Reis soll ständig gerührt und, wenn die Suppe verkocht ist, erneut aufgegossen werden. Dieser Vorgang ist zu wiederholen bis der Reis leicht bissfest ist.
  4. 2 EL Butter, den geschnittenen Gorgonzola, in streifen geschnittene Tomaten und in Ringe geschnittene Oliven untermengen und verrühren.
  5. Das Risotto mit Salz und zerdrücktem Pfefferkörnern abschmecken.

Anrichten:

  1. Risotto länglich anrichten.
  2. Je zwei Scheiben Fleisch pro Teller auf das Risotto platzieren.
  3. Den Teller mit je einem Zweig Majoran, zerdrückten Pfefferkörnern und Crema di Balsamico dekorieren.

4. Guten Appetit!

Lachsforelle auf Grillgemüse*

*passend zum Lieblinswein Ricciolino

Zutaten für 4 Personen

4 Lachforellenfilets 2 rote Paprika
Olivenöl
Salz
Pfeffer
150g Champignons
1 Zucchini
1 Zwiebel
2 EL Mehl 1 EL Thymian
3 Knoblauchzehen
1 Zitrone
Rapsöl
1 EL Oregano
1 EL Majoran
Rosmarin

Zubereitung (Fisch)

  1. Die Fischfilets salzen und auf der Hautseite alle 1,5 cm leicht einschneiden.
  2. Knoblauch fein hacken und mit der Zitronenzeste, 1 TL Salz, 1 TL Pfeffer und 2 EL Olivenöl zu einer Paste vermengen.
  3. In die Schnittöffnungen die Paste füllen.
  4. Die Hautseite der Fischfilets vorsichtig mit Mehl bestäuben.
  5. Eine beschichtete Pfanne mit Rapsöl bedecken, erhitzen und die Fische auf beiden Seiten kurz scharf anbraten.
  6. Danach werden die Fische bei 80°C im Backrohr (Umluft) 10-15 Minuten zu Ende gebraten.

Zubereitung (Gemüse)

  1. Gemüse würfelig schneiden.
  2. Zwiebel in einer Pfanne mit Oliven goldbraun anrösten und in ein Gefäß geben.
  3. Das restliche Gemüse in Olivenöl scharf anbraten, bis es goldbraun ist (idealerweise hintereinander, da sonst das Gemüse zu viel Wasser lässt und jede Sorte auch unterschiedlich lange Röstzeiten hat) und danach mit dem Saft einer Zitrone ablöschen.
  4. Zwiebel in die Pfanne zurückgeben und das Gemüse mit Salz, Pfeffer und Kräutern würzen.

Anrichten:

  1. Das Gemüse in der Form des Fischfilets anrichten und den Fisch darauf platzieren.
  2. Den Fisch mit frisch gehacktem Rosmarin, zerdrückten Pfefferkörnern und grobkörnigem Salz bestreuen.

3. Guten Appetit!

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Wein und Musik

Weihnacht ist mir Wein und Musik . Komplex und einzigartig im Geschmack und doch unverkennbar in seiner Komposition.

„Alle Jahre wiederalle jahre wieder
kommt das Christuskind“

Die ersten Worte des Weihnachtsliedes „Alle Jahre wieder“ wurden verfaßt von Wilhelm Hey (1837), musikalisch hinterlegt von Friedrich Silcher (1842). Seit 179 Jahren singen Groß und Klein über die alljährliche Wiederkehr des Christuskindes.

„auf die Erde nieder,
wo wir Menschen sind.“

Eine (frohe) Erinnerung an unserer aller Heimat, der Erde. Für mich Anlaß, Kulinarik und sensible Bewirtung in den Vordergrund zu rücken.

„Kehrt mit seinem Segen
ein in jedes Haus,“

Sorgfältige Balance, feine Edelholzwürze unterlegt mit dunkler Beerenfrucht, zarter Lakritze, Zwetschken, Nougatanklänge, tabakige Nuancen, facettenreiches Bukett und komplexer, engmaschiger, straffer Textur – die schwarze Beere im Abgang bei feinem Brombeerkonfit hat auch 2017 Zukunft. Eine Genuß bei jedem Tropfen Ab Ericio (2012).

„geht auf allen Wegen
mit uns ein und aus.“

Rotweine in vollem Variantenreichtum. Kombiniert mit Rinderfilet, Rehrückenfilet, Wildschweinbraten oder Steak. Harmonie wie Reife (durch Kultiviertheit des Bodens, der ganzjährigen Sorgfalt und Pflege während des Erntejahres, Verarbeitung und Lagerung im Keller) sind bekannte Freuden.

„Ist auch mir zur Seite
still und unerkannt,“

Vor allem der Blaufränkisch Biiri (2014) als Fest für die Sinne mit Gans-, Enten- und Truthahngericht. Präsentiert als einzigartiger Moment in dunkelrubinrot mit einer intensiven Brombeernase und feinen Röstaromen, die sich am Gaumen fortsetzen.

„daß es treu mich leite
an der lieben Hand.“

Die schöne Frucht und Komplexität, die eleganten Tannine, die sich ausgezeichnet einfügen, ergeben einen kraftvollen Körper mit langanhaltendem Abgang.

Für mich gilt: Wei(h)nachten bleibt DAS Fest für Lieb(lingswein)e.

Pinterest Weihnachtsessen

Weiterführende Links:
Perfektes Weihnachtsmenü
Weihnachtsessen mit märchenhaftem Charakter
Lecker essen am Heiligabend
Weinflüsterer

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Wei(h)nachtsvorbereitungen

Weihnachtsvorbereitungen stehen vor der Tür. Langsam neigt sich das Jahr dem Ende, und draußen wird es endlich kalt. Die ersten Schneeflocken tanzen durch die Luft und wir machen uns langsam aber sicher Gedanken über Weihnachtsgeschenke für unsere Lieben, die entsprechende Dekoration und das Fest selbst.

Bei uns zuhause spielt die Kulinarik eine sehr wichtige Rolle: DAS ESSEN und DIE WEINBEGLEITUNG! Es gilt ein Weihnachtsmenü zu kreieren, das alle zufriedenstellt und die hohen Anforderungen von Alt und Jung erfüllt. Wir wälzen Kochbücher, Magazine und Online-Portale (große Unterstützung bei dieser Suche gibt uns Pinterest_Logo 😉   (Quelle: Pinterest)

Es sind nun also noch ca. 2 Wochen bis Heiligabend und Überlegungen laufen auf Hochtouren. Derweil wissen wir schon mal, dass es ein Fleischgericht sein soll: Kalb? Rind oder Gans? Oder doch Fisch, Kabeljau? Soll dieser mit Biiri  oder Blaufränkisch C10 munden? Zum Einstieg etwas leichtes wie unseren Ricciolino? Die Entscheidung ist schwierig… Vielleicht zäumen wir das Pferd besser von hinten auf und überlegen uns zuerst einmal, welchen Wein wir wollen – und planen dann das Essen drum herum?

Es wird deutlich, dass uns dieses Thema beschäftigt. Welche kulinarische Weihnachtsgedanken beschäftigen Sie? Senden Sie uns Ihre Gedanken und Vorschläge auf info@hans-igler.com oder einfach kommentieren. Wir verlosen ein Biiri und ein Vulcano – Wei(h)nachtspaket unter allen, die uns einen Kommentar oder eine Antwort senden  Die zwei glücklichen Gewinner/innen werden am 23.12.2016 auf Facebook bekanntgegeben!

Wir freuen uns auf Ihren Input!

In diesem Sinne: eine besinnliche Vorwei(h)nachtszeit für Sie und Ihre Familien!