Posted on Schreib einen Kommentar

Jahresrückblick 2017

Der Jahresrückblick 2017 ist voller Überraschungen und positiven Bewegungen.

Das Team Weingut HANS-IGLER wächst stetig, und die Freude an der Weinproduktion mit ihm. Nach den gemeisterten Herausforderungen der Natur (Frost) wurde mit sorgsamer Vorsicht Schaden vermieden oder eingedämmt. Die Kellerarbeit konnte während des gesamten Jahres und vor Alem der Weinlese und Flaschenproduktion qualitativ produzieren. Die Sorgfalt und das Bemühen aller Beteiligten zur Erreichung nicht nur eines hervorragenden Produktes, sondern einer Steigerung der bisherigen Erfolge. Spitzenweine in Spitzenqualität wurden im Weingut HANS-IGLER von Verlagen und Kritikern bewertet (Falstaff, Vinaria uvw). Die Erfolge im Überblick finden Sie in der online Sektion Weinbeschreibungen und auf Wunsch, auf Anfrage.

Wir bedanken uns an dieser Stelle für Ihre Treue und Wertschätzung unserem Unternehmen gegenüber. 

Einen erfolgreichen Jahreswechsel wünscht Ihnen das Team Weingut HANS-IGLER.

Jahresrückblick 2017

Posted on Schreib einen Kommentar

Weihnachtsbäume

Die Weihnachtsbäume sehen jedes Jahr anders aus, die Kälte bleibt. Nicht so im Weingut HANS-IGLER, wo es heuer einen speziell angefertigten Baum aus Weinreben und -Stöcken zu bestaunen gilt. Es wird einem warm ums Herz und ist ein zusätzlicher Anreiz Lieblingsweine mit einem Besuch in Ruhe anzutreten.

Weihnachtsbäume

Der knapp drei Meter hohe Baum ist mit winterlich strahlenden Flocken und grünen Elementen versehen. Er schmückt den Eingangsbereich zum SCHAFLERHOF in seiner Pracht. Zum Fest der Familie haben sich Waltraud Reisner-Igler und Wolfgang Reisner diese kreative Idee passend zum Weingut erträumt.

Diese Zeit des Jahres läd wirklich ein, Wein höchster Qualität mit seinen Lieben zu teilen. Im Wohnzimmer wirken atmender Rotwein wie ein langer, warmer Gruss aus den Rieden. Die Weinbaufamilie liebt Tradition und Moderne. Die Freude am eigenen Produkt zeigt sich also bereits in der Nase. Freunde wie Interessierte werden zu Anhängern und Liebhabern in einem wohlig-winterlichen Atemzug.

Passend zum Fest werden heuer Aktionen für (fast) alle Weine im Online Shop angeboten. Sollten Sie spezielle Wünsche haben oder Beratung wünschen: Die Familie ist für Sie da.

Lieblingsweine für Ihre winterlich weihnachtliche Lieblingszeit.

Posted on Schreib einen Kommentar

Weintrauben-Marmelade

Heuer habe ich erstmalig Weintrauben-Marmelade produziert. Passend zum Frühstück in einer Weinregion.

Nun bietet die Backzeit weiter Möglichkeiten des wunderbaren Einsatzes. Im Grunde gilt Ähnliches für Marmelade wie Wein. Jede Sorte birgt aufgrund Ihrer Lage (Sonne, Boden) sehr eigene geschmackliche Orientierung. Die Wahl des Keks-Teiges ist daher für den wahren Genuß ebenfalls entscheidend.  Tendenziell orientiere ich mich an guten Rezepten aus Großmutters Küche. Bei jedem Backgang erfüllt ein weiterer Wärmestoß an Kindheitserinnerungen den Raum, die Freude ist groß und die Kekse gelingen zu meinem eigenen Erstaunen (jedes Mal).

Weintrauben-Marmelade

:::

Weiterführende Links:

Tipps für gelungene Marmelade, Falstaff
Wein Marmelade Rezepte, Gute Küche
Rotwein Marmelade, Kochbar (powered by VOX)

Posted on Schreib einen Kommentar

Kastanienträume und Weinlaub

Kastanienträume und Weinlaub sind Teil der herbstlichen Landschaft. Doch Kastanien und Wein bergen heilvolle Wirkung aus der Natur und dienen als „Naturheilkunde Mittel zur Behandlung von Venenleiden. Zu den bekanntesten und effektivsten Mitteln gehören die Extrakte aus Rosskastanien und rotem Weinlaub, deren Wirkung in klinischen Studien belegt wurde.“ (Quelle: Apotheken.de) Die Kraft der Weinreben und ihre Nutzung (Weinblätter) birgt jedoch auch regionale Schönheit.

Kastanienträume und Weinlaub

Spaziergänge in der leicht hügeligen Weingebirgen Deutschkreutz‘ unterstützen daher Entspannung und Entschleunigung. Verkostungen und Besuche im SCHAFLERHOF (nebst den ältesten Weinrieden) verführen zusätzlich die letzten Lichtstrahlen des Jahres zu genießen. Unterstützung bei saisonalen Angeboten und Reisen findet im Weingut HANS-IGLER unter +43 (0) 2613 / 80 365 oder info@hans-igler.com statt.

Posted on Schreib einen Kommentar

Blaufränkisch C

Der Blaufränkisch C fällt durch seine puristische Modernität auf. Die Etikette der blaufränksichen Weinidylle C besticht durch Ihre direkte Klarheit.

Blaufränkisch C

C – ein Verwies auf den Schöpfer dieser blaufränkischen Weinharmonie. Clemens Reisner, der Enkel des Rotweinpioniers und Namensgebers des Weingut HANS-IGLER hat im C seine internationalen Erfahrungen eingebracht. Als verantwortlicher Kellermeister des Deutschkreutzer Weingutes verbindet er hierin den Flair der Moderne.

Die Zahl die hinter jeder Bezeichnung des C hervortritt deutet auf den spezifischen Jahrgang hin. So ist beispielsweise der C7 mit dem Jahrgang 2010 gleichzusetzen. Für den C11 (Jahrgang 2014) hat Clemens Reiser 94 Punkte in der 2017/2018 Falstaff Prämierung erhalten. Der Wein lockt mit einem würzigen, fordernden Duft nach Wacholder und getrockneten Kräutern. Ein Hauch Kokos, engmaschig, dicht, rund, leicht rauchig sind Kennzeichnungsmerkmale dieses vielschichtig, Grenzen auslotenden Rotweines.

Der C bietet dem Rotweinkenner und Rotweininteressierten einen Traum der beeindruckenden Vielfalt des österreichischen Blaufränkisch. Ein Geschenk für alle Sinne.

:::

Weiterführende Links:

Alle 2014er Weine in der Falstaff Bewertung

Posted on Schreib einen Kommentar

Winterschnitt

Der Winterschnitt will warten: Unsere Winterlandschaft verändert beständig ihr Wesen, ihr luftige Ruhe. Kälte und Wind erobern die Rieden. Eisige Temperaturen umhüllen Reben und Weinrieden im Winterwind. Gefrorene Erde und nackte Rebstöcke erinnern an die Winterweinstockpflege.

Winterschnitt

Der Winterschnitt erfolgt nun bei Graden über minus 5°C, manche Sorten bevorzugen Frostfreiheit während ihres Rückschnittes. Fruchtholz, Ersatzholz und Stammholz werden in unterschiedlich adequaten Schnittmustern nach Jahrgang und Wuchs bearbeitet. Eine kalter Luftzug geht durch die Riede und ich stelle mir vor wie die Triebe frieren.

Winterschnitt

Kurzum vertrieben ist der Gedanke, eingehüllt in meinen warmen Wintermantel.
Das Antlitz des Winters, sanft es weicht.

Weiterführende Links:
Weinreben scheiden
Rebschulen Österreich, Überblick
Rebsorten für Rot- & Weißweine