Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Newsletter Agenda

Die Newsletter (Startseite) Agenda des Weingut HANS-IGLER fokussiert auf echte Neuigkeiten. Es wird über Aktuelles, Messeauftritte und Aktionen zeitnah berichtet.

Im Zentrum stehen Lieblingsweine und angrenzende Themen. Die Weinbeschreibungen bieten einen guten Überblick und Orientierung zum Weingut HANS-IGLER. Die neuen Selektionen im Online Shop sind exemplarisch für die breite Palette an Möglichkeiten Lieblingsweine direkt vom Produzenten zu beziehen.

Newsletter Agenda

Die nahe Beziehung zur Natur zeigt sich auch im aktuellen umweltbewussten Versandsystem (ab sechs Produkten oder eine Selektion Box). Als moderner, zukunftsorientierter Betrieb gelingt eine nachhaltige Balance durch die Liebe und Herzkunft zur Weinsorte Blaufränkisch.

Dieser Fokus zeigt sich in allen Agenden.

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Outdoor Events in Deutschkreutz

Outdoor Events in Deutschkreutz werden von regionalen Weingütern unterstützt. Das Rotweinfestival wird vom Weinbauverein Deutschkreutz veranstaltet und bietet mehrtägige Einblicke in die regionale Weinwelt. Im Weingut HANS-IGLER SCHAFLERHOF treffen sich Freunde und Interessierte im Laufe des Festivals. Austausch und Genuß stehen im Zentrum. Die Führungen in der Dependance SCHAFLERHOF werden von der Winzerfamilie selbst gehalten. Bei heißen sommerlichen Temperaturen beitet die Klimaregulierung des Hofes eine angenehme Brise mit fantastischem Weitblick am Beginn der pannonischen Tiefebene.

Outdoor Events in Deutschkreutz

Im Herbst und Winter wird das traditionelle Headquarter des Weingut HANS-IGLER in der Lange Gasse zum beliebten Treffpunkt. Die Wärme des Kaminfeuers im Verkostungsraum geplanter Verkostungen (Privat und Fimen) zeugen von sorgfältigem Wohlwollen und rundum Bemühungen guter Gastfreundschaft.

Outdoor Events in Deutschkreutz

:::

Weiterführende Links:

Rotweinfestival Deutschkreutz
Blaufränkischland im Burgenland

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Pinot Blanc und kulinarsche Anliegen

Der Pinot Blanc ist ein Weisswein mit goldgelb und grünen Reflexen. Die frische Frucht in der Nase und am Gaumen verführen.

Die Etikette zeigt im Zentrum ein zartes oranges Kreuz. Symbolisch für die Herkunft, Deutschkreutz. Nahe dem Neusiedersee (15 Min im nahen Ungarn) sehen wir eine ruhige Wasserlandschaft mit Schilf und zwei Vögeln im Vordergrund. Die Sonnenspuren auf der Wasseroberfläche sind in orangen Reflexionen dargestellt.

Die Gerichte die wundervoll zu diesem Lieblingswein passen, sind exemplarisch: Fischgerichte, Zander, Kalte Platte, Käseplatte, Süßspeise und Vegetarisches Gericht. Die Tags auf jeder Produktseite helfen für die bessere und schneller Sortierung im Hinblick auf Ihre persönlichen kulinarische Anliegen.

Pinot Blanc

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

150 Jahre Donauwalzer

Die Kultur und der Wein sind wie ein österreichisches Geschwisternpaar: unterschiedlich, eigenständig und vortrefflich. Daran erinnert das Event am 26. August 2017 im SCHAFLERHOF.  Im Herzen des Blaufränkischlandes spielt das Johann Strauss Ensemble (Linz, OÖ) zum Thema „150 Jahre Donauwalzer“ klassische Musik im historischen SCHAFLERHOF Ambiente. Im Jahre 1867 wurde der Donauwalzer von Johann Strauß (1825-1899) komponiert – das Weingut HANS-IGLER huldigt den Komponisten, trägt mit diesem Anlass Rechnung.

Johann Strauß, Walzer Blatt

© Archiv Kulturverein Wiener Blut

Auch ermöglichen die Sommermonate Naturgenuß auf allen Ebenen: die Weite des Himmels, eingebettet in den SCHAFLERHOF des Weingutes HANS-IGLER, Ausblick in die Anfänge der pannonischen Tiefebene (und bis zum Schneeberg), vielschichtige Dimensionen purer Rotweinfreude.

Dies, trotz hoher Temperaturen und Gefahr möglicher Sommergewitter.

Der Genuss leichter Rotweine und hervorragender Weißweine – Blaufänksich Rosé, Pinot Blanc oder Chardonnay – zeugen von ihrem Moment: Jahrespezifika, Ausreifung und sorgfältige Arbeit im Keller verleihen diesem eine, ihre besondere Note. Nuancen und Ausprägungen ihrer Lieblingsweine, ihres Geschmackes eröffnen orchestral ihre Vielfalt zu Wein-Genussreihen.

So dünkt mir ebenfalls die klassische Musik. Diese wirkt durch ihren Kontext (Region, Bodenbeschaffenheit, Sorte), ihre Einbettung in die sozialpolitische Szene, ihre Entstehungszeit (Jahrgang), ihre Hand des Komponisten (Kellermeisters) – ihr Donauwalzer-Flair.

Die Erinnerung an ihren Moment der Entstehung wirkt im Tropfen. Doch genug von musikalischen Träumen. Die Wein-Präsenz [aus dem Englischen presence] mag durchdrungen von Liebe, von schöner Erinnerung zeugen! Mag Freude und verspielte Neugier belegen!

Lieblingsweine haben eines gemeinsam: Ihr Weg wurde getragen von Händen die Qualität vor Quantität bevorzugen. Getragen von Händen, die im Orchester der Freude, im Familienbetrieb Hand in Hand höchsten Ansprüchen gerecht werden wollen.

 

Weiterführende Links:
Manuel Brug, Vor 150 Jahren: der Donauwalzer wird zum ersten Mal gesungen

Ö1 Radiokolleg – Österreichs geheime Hymne, 150 Jahre Donauwalzer (1) 

Wien Tourismus, 150 Jahre Donauwalzer 

Neujahrsmünze 2017, 150 Jahre Donauwalzer, Münze Österreich 

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Grillen, Sonne und Wein

Grillen, Sonne und Wein: Dazu bieten sich im Mittelburgenland ausreichend Möglichkeiten kommt der Sommer <3 …Wobei sich hier die Frage stellt: Wann hat man je ausreichend oder genug von seinen Lieblingsweinen? 🙂

Die nächste große Hitzewelle hat uns fest im Griff und wie es aussieht, werden wir nächste Woche beim Rotweinfestival ordentlich ins Schwitzen kommen. Obwohl es mit Sicherheit nicht allen gefällt, fühlen unsere Reben sich derzeit pudelwohl (abgesehen von dem Hagel….).

Grillen, Sonne und Wein

Nachts, wenn die Temperaturen dann unter 30°C sinken, arbeiten unsere Reben weiter an ihrer Entwicklung und wachsen fleißig. Für den Blaufränkisch sind diese Temperaturen zB. Dank des wasserspeicherfähigen Lehmbodens überhaupt kein Problem. Nur sehr junge Reben kommen in Trockenheitsstress, die älteren haben Wurzeln, die 2-3 Meter tief in die Erde ragen.

Jeder sucht auf irgendeine Art eine Abkühlung und würde wahrscheinlich am liebsten in den Pool hüpfen. Leider geht das ja oft während der Arbeitszeit nicht so gut und auch der Genuss eines gut gekühlten Roten (!!ja, das geht!!) ist tendenziell eher ungern gesehen. Da uns aber auch abends tropische Temperaturen erhalten bleiben, spricht nichts gegen einen After-Work-Lieblingswein.

Es muss wie gesagt nicht immer der Weiße (Chardonnay, Pinot Blanc), Prickelnde oder Rosé sein, damit man sich erfrischt fühlt… Gut gekühlt (15°C – 17°C) machen auch der Pinot Noir oder die klassischen Blaufränkisch, Zweigelt und St. Laurent (>> unser Rotwein GRILLPAKET) eine sehr gute Figur und lassen uns nur im übertragenden Sinne dahinschmelzen…

Grillen, Sonne und Wein

In diesem Sinne: Prost und viel Spaß beim Grillen !!

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Fisch und Wein?

Fisch und Wein ist eine beliebte Kombination. Deutschkreutz liegt in der Nähe des Neusiedlersee’s. Aufgrund der Seenähe (15 min durch Ungarn) drängen sich verschiedenartige Fischgerichte nahezu auf. Doch wie kombiniert man den Fisch am Besten?

Fisch und Wein so muss es sein

Eine Vielzahl an Ratgebern und Blickwinkel finden sich online. Einer an dieser Stelle exemplarisch von Feinschmecker.com, Wolfgang Huber (Weinspezialist):

„Gebratener Süsswasserfisch mit gehaltvollen Beilagen benötigen kräftige Begleiter wie Grauburgunder oder Silvaner gehobener Qualität.
Gegrillte Fischsteaks mit fester Fleischkonsistenz eignen sich auf Grund der Röstaromen zu Rotweinen.
Süss-sauere Fischgerichte und Sushi schmecken besonders gut zu halbtrockenen, fruchtigen Weissweinen.
Meeresfrüchte mögen wegen ihrer feinen Aromen immer weisse Begleiter.
Das zarte Fischeiweiss harmoniert nicht mit tanninlastigen Rotweinen.“

In einem Beitrag von Falstaff, Herbert Hacker (Chefredakteur) findet die Möglichkeit neuer Wege (z.B. gegrillter Fisch und Blaufränkisch) Ausdruck.

Grillen mit Fisch

Kulinarik liegt immer im Geschmack des Betrachters  und Gaumens. Eine Vielzahl an Ratgebern, Tipps und Tricks verdeutlichen das starke Portfolio an Beachtlichkeiten (z.B. Essen & Wein, Bernd Kreis) die natürlich Weinrezepte (z.B.Wein muss rein! Léa Linster, Peter Gaymann) inkludieren.

Für mich gilt allenfalls – Fisch mit Lieblingswein: so muss es sein!