Posted on Schreib einen Kommentar

Festlichkeiten

Das Weingut HANS-IGLER bietet ganzjährlich Raum für Festlichkeiten. So ist die beeindruckende Architektur des SCHAFLERHOFES 365 Tage lang zuhause für Ambiente gepaart mit  Lebensfreude. Die hochqualitativen Weine des Hauses können bei Ihrem Anlaß sorglos bestellt und vorab natürlich verkostet werden. Die Chefin und der Chef des traditionelle Betriebes bieten in moderner, warmer Atmosphäre Gelegenheiten zu exquisitem Erleben in der Dependance.

Festlichkeiten

Sollten Sie Ihr eigenes Lieblingsevent bereits vor Augen haben und die passende Location noch fehlt: Der SCHAFLERHOF des Weingut HANS-IGLER bietet alles. Eine einwandfreie Internetverbindung (Live-Streaming, Musik / Spotify), eine Anlage für das gewählte Konzertformat (Klassisch, Pop/Rock, Indie, uvm.) und dazu Ihre präferierte Raumwahl.

Das Obergeschoss teilt sich in drei Teile: den Hauptraum (Degustation), den inneren Ausblick und die langgestreckte Terasse (weitreichender, großzügiger Balkon mit fantastischem Weitblick). Der innere Ausblick (Brücke) ist sensibel und klar mit der prachtvollen, modernen Holzsstruktur harmonisiert und führt in Leichtigkeit zur Galerie. Ein kleiner Ort für privaten Austausch. Das Auge trifft auf die zahlreichen Barique-Fässer in zarter Holz-Rotwein-Farbharmonie. Das Herzstück und prächtiger Raum für NEUES in Ihrem Zuhause. Ort der Lagerung und Erinnerung jener schönen Momente, die Sie mit nach Hause nehmen. Kontaktieren Sie uns noch heute für Ihre optimale Planung und einen Besuch im Rotweinort Deutschkreutz.

Reservieren Sie für das junge Jahr 2018 unter +43 (0) 2613 / 80 365 oder info@hans-igler.com. Wir freuen uns auf Ihren Besuch in der historischen Lieblingsevent-Location SCHAFLERHOF!

Posted on Schreib einen Kommentar

Winterzeit

Die Winterzeit ist jederzeit bereit uns mit kühlem Wind und kargen Sonnentagen zu versorgen. Nun brauchen die Reben diese Zeit, wie überall in der Natur, zur Rast. Wenn die ersten Triebe sichtbar werden und die Wachstumsphase beginnt, will kein Weinbauer Kälteschäden für seine Zöglinge erwarten.

Der Qualitätszugang ist trotz etwaiger Wachstumsgefahren (unerwarteter Kälteeinbruch z.B. Eisheiligen) Garant für exquisiten und langlebigen Wein. Wichtig ist diese Tatsache nur, wenn man Wert darauf legt. Ansonsten erhält der Konsument einfach ein freudvolles Produkt, getragen von Freude und Liebe zum Thema Wein.

Winterlandschaft

Jeder Jahrgang des Weingut HANS-IGLER hat nicht nur seine eigene Geschmacksfarbe, die Weine sind traditionell hochqualitativ erstellt. Dies ist ein Garant für Lieblingsweine trotz schwankenden Klima- und Temperaturbedingungen. Die Renommierten Weingüter Burgenland (RWB) arbeiten als Zusammenschluss bedeutender Weinbauern zusammen. Dieser Zusammenschluss ermöglicht es die Leistungen eines ganzen Jahres Güterübergreifend zu kommunizieren. Die richtige Einstellung und Herkunft spielen hierbei zusammen.

Die Lieblingsweine des Weingut HANS-IGLER sind kostbar wie die Luft zum atmen. Das flüsterte mir ein Engel in dieser Winter-Weihnachtszeit.

:::

Weiterführende Links

Renommierte Weingüter Burgenland, Weingut HANS-IGLER
ONLINE SHOP, Weingut HANS-IGLER

Posted on Schreib einen Kommentar

Weihnachtsmarkt in Deutschkreutz

Der Weihnachtsmarkt in Deutschkreutz findet heuer zum ersten Mal statt. Ein Festauftakt der Vereine, die sich um das kulturelle Erbe des Blaufränkischlandes bemühen und die Gemeinde mit einer Vielzahl an Veranstaltungen bereichern.

Das Weingut HANS-IGLER profitiert von den Ereignissen rund um Deutschkreutz und nimmt daran natürlich teil:

Heuer hatte die beliebte Weingartenwanderung eine Station mit den Lieblingsweinen des Weingutes HANS-IGLER. Ebenso war das Cross Country Blaufränkischland Golf Tournier neben fantastischem Wetter mit Lieblingsweinen ausgestattet.Befreundete, lokale Winzer aus Deutschkreutz spielten in harmonischer Symbiose natürlich eine gleichermaßen bedeutsame Rolle. So könnte das Rotweinfestival, veranstaltet vom Weinbauvein Deutschkreutz, keine geringere Kraft entwickeln, wenn nicht gemeinsam. Unterschiedliche Weinfreunde aus allen Teilen Österreichs, Deutschlands und Europa kommen um diese tagelange Veranstaltung auszukosten.

Weihnachtsmarkt 2018

Speis und Trank wird mit bequemen (Bummelzug), urigen (Traktoren) oder modernem Transport (Shuttle / Taxi) kombiniert. Letztlich spielte das Wetter in den vergangenen zwei Jahren gut mit. Wenngleich brennende Hitze 2016, und leichte Bewölkung 2017, kalt wird es an Rotweinfestival Tagen selten.

Die Unterkunftgeber sind meist ein bis zwei Jahre vorab ausgebucht, zum Leidwesen mancher Spontanurlauber. Dennoch, selbst eine Tagesreise mit dem Zug ist es wert. Vom Autofahren sollte Abstand gehalten werden, die Fahrtüchtigkeit ist womöglich gar entusiastisch eingeschränkt.

Sollten Sie Interesse an Gruppenführungen (Vulcanothek) und oder Weinverkostungen vom Chef, der Chefin persönlich wünschen. Zögern Sie nicht. Das Ambiente des SCHAFLERHOFES ist zu jeder Jahreszeit atemberaubend, der Ausblick in die pannonische Tiefebene ein echter Wintertraum.

Spaziergänge in den Rieden von Deutschkreutz zeigen die echte Pflege, die rundum das Ganze Jahr betrieben wird und zu einem unvergleichlich exquisiten Weinerlebnis beiträgt. Mit Herz durch Hand: österreichische Rotweinqualität at its best.

:::

Weiterführende Links:

Brauchtum im Burgenland, Hianzenverein
Adventstimmung im Burgenland, Burgenland Tourismus

Posted on Schreib einen Kommentar

Weihnachtsaktion 2018

Die neue Weihnachtsaktion 2018 birgt viel Freude. Bei einer Bestellung von sechs ihrer persönlichen Lieblingsweine aus dem Haus HANS- IGLER erhalten Sie eine Magnum(1,5l) Flasche Blaufränkisch Classic (exempl. Jahrgang 2012) im Wert von 15,40€ gratis dazu. Der Blaufränkisch Classic hat laut Clemens Reisner (Kellermeister des Weingutes) besondere Stärke:

„Der Blaufränkisch Classic reift immer für ca 10-12 Monate im Eichenfass (ca1500L-3200L). Diese Maßnahme bewirkt, dass die vom Klima und Boden geprägten, kräftigen Aromen eleganter, saftiger und abgerundeter werden.“

Weihnachtsaktion 2018

Wein.pur (Best of Austria) meint, die mineralische Würze prägt diesen Basiswein. Oregano, Thymian, Pfeffer und Zwetschken tanzen in der Nase und im Mund. Überraschend stoffig und satt.

Ein doppeltes Weihnachtsgeschenk für alle Blaufränkisch Liebhaber. Bei Direktbestellungen schonen Sie zusätzlich die Umwelt, eine der vielen Modernisierungsmassnahmen im Sinne nachaltiger Wirtschaft.
Sollte dies nicht überzeugen, macht dies womöglich der Preis. Denn der Versand ist ab einem Bestellwert von 200€ gratis in Österreich (ab 400€ in Deutschland, auf Anfrage europaweit).

Entscheiden Sie sich jetzt für ein Fest der Sinne, gemeinsam mit Genüssen aus österreichischer Erzeugung. Qualitätshandwerk das man schmeckt.

Posted on Schreib einen Kommentar

Kastanienträume und Weinlaub

Kastanienträume und Weinlaub sind Teil der herbstlichen Landschaft. Doch Kastanien und Wein bergen heilvolle Wirkung aus der Natur und dienen als „Naturheilkunde Mittel zur Behandlung von Venenleiden. Zu den bekanntesten und effektivsten Mitteln gehören die Extrakte aus Rosskastanien und rotem Weinlaub, deren Wirkung in klinischen Studien belegt wurde.“ (Quelle: Apotheken.de) Die Kraft der Weinreben und ihre Nutzung (Weinblätter) birgt jedoch auch regionale Schönheit.

Kastanienträume und Weinlaub

Spaziergänge in der leicht hügeligen Weingebirgen Deutschkreutz‘ unterstützen daher Entspannung und Entschleunigung. Verkostungen und Besuche im SCHAFLERHOF (nebst den ältesten Weinrieden) verführen zusätzlich die letzten Lichtstrahlen des Jahres zu genießen. Unterstützung bei saisonalen Angeboten und Reisen findet im Weingut HANS-IGLER unter +43 (0) 2613 / 80 365 oder info@hans-igler.com statt.

Posted on Schreib einen Kommentar

Traubensaft

Der Traubensaft im Weingut HANS-IGLER ist besonders für die kleinen Erwachsenen ein Quell für Gesundheit. Herumtollend im SCHAFLERHOF (eigener Spielbereich unter freiem Himmel mit geschützem Bereich / Auslauf) macht durstig. Daher hat sich die Winzerfamilie einiges einfallen lassen, Ihre Traubenqualität ansprechend und sorgsam für die Kleinen aufzubereiten.

Traubensaft

Betrachtet man die extra neugestaltete Etikette des Weingut HANS-IGLER sehen wir eine Igeldame mit einem wohlgeformten Weinblatt. Ihr Blick ist freundlich Zugänglich, ihre „Haarpracht“ modern. Das Wichtigste ist Gesundheit, das soll damit vermittelt werden. Während Erwachsene Ihr Herz mit hochqualitativem Rotwein wertschätzen, kann alkoholfei Gutes für die Kinder getan werden. Spielen ist anstrengend, und freier Himmel sehr bekömmlich.

Posted on Schreib einen Kommentar

Blaufränkisch C

Der Blaufränkisch C fällt durch seine puristische Modernität auf. Die Etikette der blaufränksichen Weinidylle C besticht durch Ihre direkte Klarheit.

Blaufränkisch C

C – ein Verwies auf den Schöpfer dieser blaufränkischen Weinharmonie. Clemens Reisner, der Enkel des Rotweinpioniers und Namensgebers des Weingut HANS-IGLER hat im C seine internationalen Erfahrungen eingebracht. Als verantwortlicher Kellermeister des Deutschkreutzer Weingutes verbindet er hierin den Flair der Moderne.

Die Zahl die hinter jeder Bezeichnung des C hervortritt deutet auf den spezifischen Jahrgang hin. So ist beispielsweise der C7 mit dem Jahrgang 2010 gleichzusetzen. Für den C11 (Jahrgang 2014) hat Clemens Reiser 94 Punkte in der 2017/2018 Falstaff Prämierung erhalten. Der Wein lockt mit einem würzigen, fordernden Duft nach Wacholder und getrockneten Kräutern. Ein Hauch Kokos, engmaschig, dicht, rund, leicht rauchig sind Kennzeichnungsmerkmale dieses vielschichtig, Grenzen auslotenden Rotweines.

Der C bietet dem Rotweinkenner und Rotweininteressierten einen Traum der beeindruckenden Vielfalt des österreichischen Blaufränkisch. Ein Geschenk für alle Sinne.

:::

Weiterführende Links:

Alle 2014er Weine in der Falstaff Bewertung

Posted on Schreib einen Kommentar

Rezepte von David Tritremmel

Rezepte von David Tritremmel sind schnell, gesund und passend zu Lieblingsweinen.

Hüftsteak auf mediterranem Risotto

*passend zum Lieblinswein Vulcano

Zutaten für 4 Personen

250g Carnaroli Reis Olivenöl
4 Knoblauchzehen 600g Huftsteak (im Ganzen)
1l kräftige Rindsuppe Salz
100ml Weißwein
1 Zitrone
50g Gorgonzola
Crema di Balsamico
Pfefferkörner (bunt)
4 Zweige Majoran
4 EL Butter

50g getrocknete Tomaten

50g schwarze Oliven (entkernt)
1 EL Majoran

Zubereitung (Steak)

  1. Das Huftsteak im Ganzen großzügig mit Salz einreiben. Danach in Olivenöl einlegen.
  2. ¼l Rindsuppe mit einem Schuss Crema die Balsamico zu einer Sauce reduzieren.
  3. Etwas Olivenöl in einer Bratpfanne stark erhitzen, bevor das Huftsteak rundherum scharf angebraten wird.
  4. Sobald das Steak außen eine goldbraune Farbe hat, mit der Sauce einstreichen und danach für 20-25 Minuten in den vorgeheizten Ofen bei 120 Grad (Ober- Unterhitze) geben.

Zubereitung (Risotto)

  1. In der Zwischenzeit 2 EL Butter in einen Topf geben und schmelzen. Den fein gehackten Knoblauch und den Reis im Topf glasig andünsten. Danach mit dem Wein ablöschen.
  2. Den Reis auf mittlerer Temperatur köcheln lassen. Sobald der Wein verdunstet ist, die Zitronenzeste dazugeben und mit etwas Rindsuppe aufgießen.
  3. Der Reis soll ständig gerührt und, wenn die Suppe verkocht ist, erneut aufgegossen werden. Dieser Vorgang ist zu wiederholen bis der Reis leicht bissfest ist.
  4. 2 EL Butter, den geschnittenen Gorgonzola, in streifen geschnittene Tomaten und in Ringe geschnittene Oliven untermengen und verrühren.
  5. Das Risotto mit Salz und zerdrücktem Pfefferkörnern abschmecken.

Anrichten:

  1. Risotto länglich anrichten.
  2. Je zwei Scheiben Fleisch pro Teller auf das Risotto platzieren.
  3. Den Teller mit je einem Zweig Majoran, zerdrückten Pfefferkörnern und Crema di Balsamico dekorieren.

4. Guten Appetit!

Lachsforelle auf Grillgemüse*

*passend zum Lieblinswein Ricciolino

Zutaten für 4 Personen

4 Lachforellenfilets 2 rote Paprika
Olivenöl
Salz
Pfeffer
150g Champignons
1 Zucchini
1 Zwiebel
2 EL Mehl 1 EL Thymian
3 Knoblauchzehen
1 Zitrone
Rapsöl
1 EL Oregano
1 EL Majoran
Rosmarin

Zubereitung (Fisch)

  1. Die Fischfilets salzen und auf der Hautseite alle 1,5 cm leicht einschneiden.
  2. Knoblauch fein hacken und mit der Zitronenzeste, 1 TL Salz, 1 TL Pfeffer und 2 EL Olivenöl zu einer Paste vermengen.
  3. In die Schnittöffnungen die Paste füllen.
  4. Die Hautseite der Fischfilets vorsichtig mit Mehl bestäuben.
  5. Eine beschichtete Pfanne mit Rapsöl bedecken, erhitzen und die Fische auf beiden Seiten kurz scharf anbraten.
  6. Danach werden die Fische bei 80°C im Backrohr (Umluft) 10-15 Minuten zu Ende gebraten.

Zubereitung (Gemüse)

  1. Gemüse würfelig schneiden.
  2. Zwiebel in einer Pfanne mit Oliven goldbraun anrösten und in ein Gefäß geben.
  3. Das restliche Gemüse in Olivenöl scharf anbraten, bis es goldbraun ist (idealerweise hintereinander, da sonst das Gemüse zu viel Wasser lässt und jede Sorte auch unterschiedlich lange Röstzeiten hat) und danach mit dem Saft einer Zitrone ablöschen.
  4. Zwiebel in die Pfanne zurückgeben und das Gemüse mit Salz, Pfeffer und Kräutern würzen.

Anrichten:

  1. Das Gemüse in der Form des Fischfilets anrichten und den Fisch darauf platzieren.
  2. Den Fisch mit frisch gehacktem Rosmarin, zerdrückten Pfefferkörnern und grobkörnigem Salz bestreuen.

3. Guten Appetit!