Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Suppenträume

Suppenträume sind besonder in der herbstlichen und winterlichen Jahreszeit bedeutsam.

Kombiniert mit dem richtigen Wein, ein Festmahl. Zu einer kräftigen Suppe empfehlen wir die folgenden Weine: Cabernet Sauvignon Ried Kart, Ab Ericio, Blaufränkisch Biiri DAC Reserve, Vulcano, Ricciolino und Blaufränkisch Ried Hochberg DAC. Die folgenden Rezepte sind nach den Prinzipien der 5- Elemente Küche von „die Pause“ empfohlen:

Kaiserliche Suppe für den Herbst & Winter

Wärmt die Nieren und stärkt das Blut
(Laktosefrei, Glutenfrei, fruktosearm)

Zutaten
(für 4 Personen)

250g geräucherten Tofu oder geräucherte Entenbrust
6 Stück Gewürznelken
1/2 Stange Lauch
1 getrocknete Chilischote (entkernt und klein geschnitten)
1 Scheibe Ingwer (ca 1 cm, geschält und fein gehackt)
1l Liter Gemüsebouillon
Salz, Pfeffer, Kurkuma
10 g Radix Angelicae Sinensis (Chinesische Angelikawurzel= Dang Gui, in der Apotheke
erhältlich)
3 El Olivenöl
Zitronensaft

Zubereitung

1. Lauch putzen, waschen und in feine Ringe schneiden
2. Ingwer schälen und fein hacken, Chilischote (Metall) entkernen und fein hacken
3. Tofu (Wasser) oder Ente (Erde) in mundgerechte Scheiben schneiden
4. Lauch (Metall) in Olivenöl (Erde) anbraten
5. Ingwer (Metall) und Chili (Metall) hinzufügen und ebenfalls anbraten
6. Tofu oder Ente hinzufügen und anbraten bis sie schön gebräunt sind
7. Mit heißer Gemüsebrühe (Wasser) ablöschen
8. Nelken (Metall) in einem Teesäckchen hinzufügen, sodass man sie vor dem Servieren wieder entfernen kann.
9. Radix AngelicaeSinensis und 1 Messerspitze Kurkuma (Feuer) hinzufügen und 5 Minuten auf kleiner Flamme kochen
10. Mit Salz und Pfeffer und Zitronensaft würzen und servieren

Radix Angelicae Sinensis (= Engelwurz) ist eine Wurzel, die thermisch warm wirkt. Sie kräftigt und harmonisiert das Blut. Erhältlich ist sie in der Apotheke.

Hühnerkraftsuppe

Nährt Blut, Yin und das Qi
(Glutenfrei, Laktosefrei, fruktosearm)

Zutaten

1 Biohuhn oder Hühnercarcasse & Flügel oder Schenkel ohne Haut
1 Stück Sellerie grob gewürfelt
1-2 Karotten oder Abschnitte von Karotten
1 Zwiebel halbiert
1-2 Lauchblätter
Petersilie mit Stielen & Petersilienwurzel
1 Tl. Liebstöckel
Schwarze Pfefferkörner, Wacholderbeeren
5-10 rote chinesische Datteln
Salz, Kurkuma
1 Stück frischen, geschälten Ingwer (ca. 1-1,5 cm lang)
Sojasauce

Zubereitung

Etwa 1 l kaltes Wasser mit etwas Kurkuma in einem Topf aufsetzen. Ein ganzes BioSuppenhuhn oder die Carcasse und/oder Flügel & Schenkel zum Kochen bringen. Einige Minuten köcheln; das ganze Wasser weggießen, den Topf säubern, das Fleisch mit heißem Wasser abbrausen (dadurch erspart man sich das Abschäumen). In dem sauberen Topf die halbierte Zwiebel anrösten bis sie braun ist wird, grob geschnittene Karotten, Sellerie und Petersilienwurzeln dazugeben und anbraten. Den grob geschnittenen Lauch und 2-3 Scheiben Ingwer zugeben, weiterbraten.

1,5 l heißes Wasser hinzufügen. Das Huhn, die roten Datteln, Salz, Pfefferkörner, Wacholderbeeren, Kurkuma und die Petersilie zufügen und mit heißem Wasser füllen, bis alles bedeckt ist. Mindestens 1,5 Std. zugedeckt köcheln lassen, dann das Huhn herausnehmen, das Fleisch ablösen und beiseite stellen. Die Karkasse und die Haut wieder hineinwerfen und das Ganze noch 1-2 Stunden köcheln lassen. Danach die Suppe abseihen, und wenn gewünscht nochmal frisches Gemüse (Karotten, Sellerie, Petersilienwurzel, Pastinake, etc.) 20-30 Minuten mitkochen. Anschließend mit Sojasauce abschmecken und mit dem Fleisch und dem Gemüse servieren.

Noch heiß in ausgekochte Schraubgläser füllen, hält im Kühlschrank mindestens 1 Woche.

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Ganslessen im Burgenland

Die Ganslessen im Burgenland ist ein traditioneller Fixpunkt im Burgenland, eng verbunden mit dem Landespatron St. Martin. „Der Martinstag, auch Martini genannt, ist der Gedenktag des Heiligen Martin von Tours. Besonders in Österreich hat der 11. November als Feiertag große Bedeutung.“(Quelle: Feiertage Österreich)

Ganslessen im Burgenland

Passend zu Schmor- und Bratgerichten sind folgende Weine des Weingut HANS-IGLER besonders empfehlenswert: Zweigelt Classic, St. Laurent Classic, Cabernet Sauvignon Ried Kart, Blaufränkisch Ried Hochberg DAC, Vulcano, Pinot Noir Ried Fabian, Blaufränkisch C, Blaufränkisch Ried Hochberg DAC , Ab Ericio, Blaufränkisch Biiri DAC Reserve. Im Shop kann eine weitere Differenzierung durch Jahrgänge erfolgen. Bei Unklarheiten zur besten Speisebegleitung hilft man gerne unter +43 (0) 2613 / 80 365 und info@hans-igler.com weiter.

:::

Weiterführende Links:

Südburgenländische Weidegans
Meine Weidegans
Ich koche, Martinigans Rezept
Gute Küche, Martinigansl mit Rotkraut

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Ab Ericio

Der Ab Ericio 2015 hat sehr markante Geschmacksnuancen. Im Vinaria Weinguide 2017/2018 wird er mit einer vier Sterne Bewertung versehen. Sein vielschichtiges, elegantes Bukett, dominiert von Heidelbeeren und Kirschen und hat mineralische Anklänge. Auch Pfefferwürze bei einigermaßen kühlfruchtigen kräftigen Tanninen sind anhaltend im Finish.

Dieser Tipp enthält die Rebsorten Blaufränkisch, Merlot und Zweigelt und hat „gute Zukunft“. Das bedeutet, die Weinqualität wird durch die Lagerung auch für „später“ gut eingeschätzt. Dies sieht man auch auf der Etikette. Auf einer eiförmigen, ovalen Fläche dominiert die kräftige orange Sonne. Bewegung kommt durch die starken quergerichteten Streifen am Himmel in die Szene. Unter bereits blätterlosen Weinreben befindet sich ein Igel. Keine zufällige Wahl des Künstlers Prof. Anton Lehmen (Phantastischer Realist).

Ab Ericio

Entdecken Sie weitere Ab Ericio Jahrgänge >>

:::

Weiterführende Links:

Winzerdetails Weingut HANS-IGLER aus Sicht von Vinaria

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Weihnachtsvorbereitungen im Endspurt

Die Weihnachtsvorbereitungen im Endspurt auf Hochtouren: Heiligabend rückt näher und in nicht mal einer Woche soll alles „perfekt“ sein!
Weihnachtsvorbereitungen im Endspurt

Nach zahlreichen Anregungen haben wir uns nun entschieden: es soll der Ab Ericio 2012 sein und dazu ein zartes Hirschgulasch (siehe Presse, Magazin Gute Reise, Direktlink Magazin >> S.30).

Mit Ab Ericio Jahrgang 2012 haben wir uns für einen jungen, kräftigen Wein entschieden, daher ist es umso wichtiger, dass wir ein zartes Fleisch dazu servieren, um die Harmonie am Gaumen aufrecht zu erhalten. Eine passende, würzige Sauce zu den wilden, dunkelbeerigen Aromen des Ab Ericio und der Genuss ist perfekt ☺ Was die Beilage betrifft, so sind wir uns noch nicht einig…Sollen es Butternockerl oder Semmelknödel sein? Oder einfach beides 😉 ? So weit steht also die Hauptspeise, Vor- und Nachspeise wird sich finden ☺