Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Cabernet Sauvignon

Die Etikette des Cabernet Sauvignon Ried Kart entstand 1992.

Wir sehen einen ruhigen blauen Himmel und eine hügelige Landschaft im Hintergrund. Der Vordergrund wird auf der rechten Seite dominiert von jüngen Weinreben die sich gegen den Himmel strecken. Ein zartes, oranges Kreuz wird von einer Weinrebe umrankt. Auf der linken Seite sehen wir einen braunen Vogel, offenbar im schnellen Flug. Momente dessen festgehalten. Ebenso in Bewegung und im Zentrum der Etikette die kraftvolle, characteristische Sonne. Typisch für das Land der Sonne (Burgenland).

Cabernet Sauvignon

Schöpfer dieser ist Prof. Anton Lehmden, der mitunter seit vielen Jahren das Schloss Deutschkreutz belebt. Der SCHAFLERHOF ist direkt neben dem Schloss und teilt mit diesem fantastischen Weitblick, Ruhe und Weingebirge.

Der Cabernet Sauvignon Ried Kart ist ein sehr spezieller Wein. Im Weingut HANS-IGLER präsentiert er sich dunkelrubinrot mit kräftigen Cassis-Aromen in der Nase, die sich am Gaumen fortsetzen. Der dichte, komplexe Körper und reife Tannine geben dem Wein „Kraft“. Nach einigen Jahren Lagerzeit in der Flasche entfaltet sich sein volles Aroma. Im Vinaria Weinguide 2017/2018 wird der Cabernet Sauvignon 2015 mit einer Bewertung von 4 Sternen wie folgt beschrieben: „Cassis in reintönigster Form, ausgeprochen saftig, fleischig, erfrischend zieht die Mineralik im Säurebogen durch, sehr gutes Volumen, sehr langer Abgang.“ Der Falstaff gibt dem Wein 92 Punkte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.